M&M-Schoko Cookies im Glas

Letztes Jahr bekamen wir ein tolles, leckeres Geschenk von Matthias‘ Schwester und ihrem Mann geschenkt: Cookies im Glas. Heuer wollten wir diese tollen Cookies ebenfalls verschenken und machten uns auf die Suche nach einem passenden Rezept. Nach langem Suchen, Nachfragen und Recherchieren haben wir entschieden die Sache selber in die Hand zu nehmen, und selber ein Rezept zusammengeschrieben und ausprobiert.
Das Rezept passt sowohl in ein 500ml Glas, als auch in ein 600ml Glas. Einziger Unterschied ist, dass man beim 500ml-Glas die einzelnen Zutaten sehr stark verdichten – also zusammendrücken – muss. Beim 600ml-Glas hat man etwas mehr Spiel und kann am Schluss den restlichen Platz mit M&Ms auffüllen. Die Zutaten sollten genau in der folgenden Reihenfolge nach ins Glas geschichtet werden:

Zutaten zum Einfüllen in das 500ml bzw. 600ml Glas:

1. Schicht im Glas:
90 gr Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
3 Prisen Salz
Alles vermischen, unten ins Glas füllen und gut zusammendrücken.

folgende Schichten:
30 gr brauner Zucker
30 gr weißer Zucker
20 gr Kakaopulver
60 gr Hafermark
20 gr Kakaopulver (2x Kakao wegen der Abwechslung bei den Schichten)
60 gr gemahlene Nüsse
ca. 100 gr M&Ms oder Smarties

Zum Einfüllen der Zutaten kann man einen Trichter, ein Blatt Papier oder einen Löffel nehmen. Dabei darauf achten, dass das Mehl oder der Kakao sich nicht innen überall am Glas festsetzen. Reste am Glas ev. mit einem Backpinsel nach unten pinseln.

Zum Zusammendrücken der Schichten eignen sich ein Löffel, ein schmales Trinkglas oder ein Caipirinha-Stössel. Desto größer die Öffnung des Glases, desto einfacher ist es übrigens, die einzelnen Schichten schön einzufüllen.

Wenn alles im Glas ist, kann der restliche freie Platz noch mit M&Ms gefüllt werden. Nun das Glas verschließen und wenn gewünscht mit einer Schleife, einem Etikett, einem Anhänger oder ähnlichem dekorieren.

Wichtig ist, dass ihr eine „Gebrauchsanleitung“ dazu schreibt:

————————————————————
M&M-Schoko-Cookies

1 Ei
60 g weiche Butter

Aus allen Zutaten außer den M&M‘s einen klebrigen Teig kneten. Den Teig zu zwanzig Stück 3 cm großen Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kugeln schön flach drücken und mit den M&M‘s schmücken. Bei 175 °C ca. 15 Minuten backen.
————————————————————

Und so sahen unsere Cookies im Glas dann vor dem Dekorieren aus:
IMG_8125

In diesem Sinne: viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken!
LG Eva

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s