Santa, Monica und Barbara

Nach unserem tollen Tag in Disneyland, den wir übrigens wieder in der Cheesecake Factory ausklingen lassen haben, sind wir am nächsten Tag von Los Angeles in Richtung Norden aufgebrochen. Die Kellnerin der Cheesecake-Factory hätte sich am Vorabend aus Matthias Sicht übrigens kein Trinkgeld verdient. Matthias hatte sich nämlich zum Abendessen einen riesigen Oreo-Milchshake dazu bestellt. Als die Kellnerin dann die Teller abräumte und sich wegen einem Dessert erkundigte, wies sie Matthias darauf hin, dass er keinen mehr bekommt, da er seinen ja schon vorab zum Essen getrunken hat 😀
Da war der Herr Nester ganz schön beleidigt, aber Trinkgeld gab’s trotzdem eines.

Naja, wie schon erwähnt fuhren wir heute weiter Richtung Norden. Da wir ja zwei Tage zuvor schon den Stau in LA kennen lernen durften, fuhren wir nicht auf der Interstate 5 durch LA, sondern über „kleinere“ Nebenautobahnen. Zuerst von Disneyland in Richtung Westen und dann auf der 405 nach Nordwesten bis nach Santa Monica. Es war zwar einiges an Verkehr, aber wir kamen ganz gut voran. In Santa Monica haben wir beim berühmten Pier eine kurze Pause eingelegt und einige Fotos geschossen. Das Parken kostet hier übrigens 8 Dollar – nicht schlecht!

Von Santa Monica aus fuhren wir dann weiter nach Norden und nach Santa Barbara. Dort legten wir unsere Mittagspause ein und schafften es endlich zur Post zu gehen. Die ersten Postkarten sind also endlich unterwegs zu euch 😉 Santa Barbara ist ein nettes Örtchen und hat ein Gerichtsgebäude, bei dem man auf den Uhrturm hinauf kann. Das nutzten wir natürlich gleich aus und genossen die Aussicht über die Stadt.

Danach ging es in Richtung Lompoc, unserem heutigen Übernachtungsort. Kaum waren wir über die Berge bei Santa Barbara, hat sich das Wetter schlagartig gebessert und die Sonne blinzelte raus. Wirklich warm wurde es zwar nicht, aber für ein kurzes Bad im Pool unseres Hotels reichte es dann doch. Da es in Lompoc nicht wirklich etwas Spannendes zu tun gibt – außer die Air Force schießt gerade eine Rakete auf der Vandenberg Air Force Base in die Luft – haben wir uns am Abend aus der umfangreichen Videothek unseres Motels zwei DVDs ausgeliehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Gedanke zu “Santa, Monica und Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s